Durch die Nutzung diese Webseite stimme ich zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisiertem Inhalt verwendet.
Wussten Sie schon | 19. September 2017

10 Irrtümer über Notbeleuchtung: Status der Notlichtanlage

Zurück zur Übersicht

Um den Status der Notbeleuchtungsanlage zu wissen, braucht man einen Kontrollgang eines geschulten Personals.

Viele vermuten, dass der Status eines Notlichtsystems nur durch einen Kontrollgang eines geschulten Personals eruierbar ist. Für die meisten Notlichtanlagen ist diese Annahme jedoch schon längst überholt. Auch das Notlichtsystem ist „smart“ und für die heutige Arbeits- und Informationskultur geeignet.

Die meisten verbauten Notlichtsysteme sind als Zentral- oder Gruppenbatterielösung ausgeführt. Diese testen automatisch nach den gesetzlichen Vorgaben das Notlichtsystem.

Der Status kann mit einer Software für mehrere Anlagen oder über mehrere Gebäude visualisiert werden. Das bedeutet, dass Sie über Ihren Standard-PC, dem Tablet oder über eine Mail am Handy informiert werden, ob Ihre Notlichtanlage Betriebsbereit, im Batteriebetrieb ist oder eine Störung aufweist.[

Wir informieren Sie gerne über unsere Visualisierungssoftware, mit der Sie zu jeder Zeit an jedem Ort über Ihr Notlichtsystem informiert sind.

Jetzt kontaktieren






Zurück